Keine (Kosten)Angst vor Google-Anzeigen

Bei meinen Vertriebsbesuchen höre ich immer wieder von den Leuten, dass sie bereits selbst Anzeigen (Ad Words) geschaltet haben und dabei oft viel Geld „verbrannt“ haben. Zwei Probleme haben sich dabei in deren Köpfen gefestigt: Zum Ersten natürlich die eingesetzten oft sehr hohen Geldsummen und Zweitens der daraus nicht feststellbare Nutzen. Diese Kombination ist natürlich teuflisch!

Es stimmt schon, dass der unmittelbare Nutzen von Google-Anzeigen für viele nicht feststellbar ist, weil man sich darüber im Vorfeld keine Gedanken gemacht hat. Jede Werbeausgabe braucht natürlich einen nachvollziehbaren Mehrwert! Und glauben sie mir, auch bei Google-Anzeigen ist der Mehrwert bzw. Nutzen feststellbar, denn sonst würden nicht Millionen von Menschen in Suchnetzwerken schalten. Mann muss sich eben im Vorfeld darüber Gedanken machen, welchen Nutzen man sich durch die Anzeigen erwartet und dann Vorkehrungen treffen, diesen Nutzen messbar zu machen. Darüber schreibe ich noch im Detail in einem meiner nächsten Blogs.

Zu den Kosten kann man nur sagen, dass es auch hier in erster Linie auf die Keywords ankommt. Die ungefähren Klickkosten sind jedoch anhand der Keywords beispielsweise im „Google AdWords: Keyword Planer“ leicht zu errechnen. Durch diverse zusätzliche Einstellungen wie der regionalen Eingrenzung oder fixierten Schaltzeiten um nur einige zu nennen, kann man dann zusätzlich Kosten sparen. Zusammenfassend sei auch hier gesagt, dass man eine Online-Anzeigenkampagne genauso sorgfältig planen muss, wie eben auch andere Marketing Maßnahmen in jedem Unternehmen.

Zuletzt sei noch gesagt, dass es genügend gute Anbieter am Markt gibt, die einem diese Arbeit auch abnehmen.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

About OMHeiMO

Bin Berater für Online-Marketing - finde dieses Thema absolut spannend und natürlich Blog-würdig. Ich arbeite in einer SEO-SEA Agentur und bin für den Vertrieb in Österreich zuständig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: